So finden und beheben Sie Hardware-Flaschenhälse

Autor: windows-server-praxis.de

 

Ihre Server-Leistung wird von vielen Hardware-Faktoren bestimmt. Wie erkennen Sie, wo und warum Flaschenhälse entstehen? Wir geben Ihnen die bewährtesten Tipps, mit denen Sie alle Engpässe erkennen, beheben und so dem Notfall vorbeugen.

Arbeitsspeicher, Prozessorleistung und Festplatten-Subsystem bestimmen maßgeblich die Performance Ihres Servers. Nur wenn diese drei Komponenten einwandfrei arbeiten, erreichen Sie eine hohe Performance. Hier entstehen jedoch häufig Flaschenhälse. Wenn z. B. das Festplatten-Subsystem Ihres File-Servers stark ausgelastet ist, dauert das Speichern einer Datei länger.

In der Praxis müssen Sie in einem solchen Fall feststellen, welche Komponenten das Nadelöhr verursachen. Sie müssen auch prüfen, ob es sich um temporäre oder dauerhafte Probleme handelt und wie Sie die Ursache beheben. Zuerst  beobachten Sie wichtige Leistungswerte Ihres Systems und stellen dann einen Gegenmaßnahmenkatalog auf. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel markante Indikatoren für Engpässe und die besten Gegenmaßnahmen. Dabei konzentrieren wir uns auf CPU, Arbeitsspeicher und Festplattensystem.