DNS-Server BIND 9 als Ersatz für den Windows DNS-Server

Autor: Daniel Neumann, MCSEboard.de

Dieses HowTo befasst sich mit der Installation und Konfiguration eines BIND DNS-Server auf einem Windows Server.

Das Szenario: in einem heterogenen Netzwerk soll ein Microsoft Active Directory eingerichtet werden, das jedoch auf den BIND DNS-Server setzt statt auf dem Microsoft DNS-Server. BIND ist auch auf Linux- bzw. Unixsystemen lauffähig, dadurch kann in diesem Szenario ein einheitlicher DNS-Standard erreicht werden.

Insbesondere werde ich darauf eingehen, wie man den BIND für eine Active Directory Domain konfiguriert. Als BIND DNS-Server kam die Version 9.4.0 zum Einsatz.